Close

Fon: +49 (0)221 569 78 0 | Mail: info@vucx.de

KUNSTSALON e.V.

VUCX und KunstSalon tauschen Webdesign gegen Kunst

 

Als Werbeagentur ist VUCX selbstverständlich auch künstlerisch interessiert. In unserem Team finden sich zahlreiche Talente wie Grafiker, Zeichner, Video Jockeys und Musiker. Da ist es naheliegend, dass das VUCX Team auch andere Künstler unterstützt.

Der Kölner KunstSalon e.V. fördert seit seiner Gründung 1994 Kunst- und Kulturprojekte sämtlicher Sparten und ist wichtiger Bestandteil der Kölner Kulturszene. So lernte VUCX den KunstSalon auch kennen. Beim Besuch einer der zahlreichen Veranstaltungen war das Team begeistert von der Idee hinter „Musik in den Häusern der Stadt“. Dabei bieten private und gewerbliche Gastgeber musikalischem Nachwuchs sowie etablierten Größen aus Jazz, Pop, Klassik, Blues oder Rock ihre Räumlichkeiten als Bühne. Uns war sofort klar, dass auch wir Teil dieser Veranstaltungsreihe sein möchten.

Zeitgleich war der KunstSalon auf der Suche nach einem frischen Look und neuen Funktionalitäten für seine Website. Wir wurden uns schnell einig und tauschten Kunst gegen Design und Programmierung. Dabei bestand die größte Aufgabe für VUCX in der Integration eines Buchungssystems, das dem Ansturm vor allem am ersten Verkaufstag gewachsen ist, an dem die Seite in der Vergangenheit regelmäßig in die Knie ging. Weitere Details zur Umsetzung der Website findet ihr hier.

Getragen durch die wertstiftende Kooperation zwischen VUCX und dem KunstSalon wurden die gemeinsamen Aktivitäten ausgeweitet. Der KunstSalon als privater Förderer von Kunst und Kultur bietet  für VUCX die perfekte Symbiose im künstlerischen Bereich. „Gemeinsam bieten wir neuen Talenten eine Plattform“, so VUCX Geschäftsführer Ercin Filizli. „Musik ist in jedem Fall ein Kontrapunkt zur Arbeit, der Inspiration und Phantasie fördert.“

Musik und Literatur in den Häusern der Stadt

So öffnete VUCX am 28.05.2015 im historischen Erft-Haus die Türen zur ersten Veranstalgung. Die Lesung von Leif Randt’s ‚Planet Magnon‘ wurde vorgetragen von Schauspieler Daniel Lommatzsch, der aus Filmen und Serien wie Tatort, Großstadtrevier oder SOKO Hamburg bekannt ist. Der komplexe Science-Fiction-Roman wurde von Lommatzsch lebhaft inszeniert und nach der Lesung noch lebhaft vom Publikum diskutiert.

Im Herbst 2015 fand das erste Konzert im Agenturloft statt. Die norwegische Sängerin Ida Stein, die ebenfalls aus dem Inkubator VUCX Garage stammt, spielte nach ansonsten vorwiegend akustischen Konzerten in Deutschland für uns in voller Bandstärke und begeisterte das Publikum.

2016 folgte Benjamin Steins Lesung seines phantastischen Buches ‚Replay‘, eine philosophische Dystopie, die erschreckende Parallelen zu aktuellem Zeitgeschehen vor allem in der digitalen Welt aufweist. Musikalisch beehrte uns im gleichen Jahr Kiddo Kat, die sich mit ihrer Musik stilsicher zwischen energiegeladenem Funk und gefühlvollem Soul bewegt. Bekannt wurde die gebürtige Berlinerin im Frühjahr 2016 mit einem inzwischen zum Youtube Klassiker avancierten Video. Darin zu sehen: Kiddo Kat und Musiker-Kollegin Heidi Joubert starten in der Frankfurter S-Bahn eine spontane Akustik-Jamsession mit dem Prince-Song „Kiss“ – und bringen mit ihrer leidenschaftlich vorgetragenen Cover-Version erst ein ganzes Zugabteil und später ein weltweites Publikum zum Staunen und Mitgrooven.

Die Konzertreihe geht weiter – jedes Jahr im November kannst auch Du als Gast dabei sein. In unseren Facebook Veranstaltungen halten wir Dich dazu auf dem Laufenden.

Oder Du siehst Dir das komplette Programm auf der Seite des KunstSalon an.